Lagerlogistik-Dienstleistungen – Rieger-Logistik GmbH

Wir wollen zum Unternehmenserfolg unserer Kunden beitragen, indem wir maßgeschneiderte Logistik-Dienstleistungen entwickeln und realisieren, um so eine echte Optimierung ihrer logistischen Ketten zu erzielen. Wir von der Rieger-Logistik GmbH mit Standort in Hämelerwald, Sievershausen und Peine haben die Lagerlogistik im Bereich B2B zu unserem Hauptgeschäft gemacht. Unser Schwerpunkt liegt in der Wareneinlagerung und der Kommissionierung.

Wir tragen zum Erfolg unserer Kunden bei, indem wir:

  • kompetent leistungsfähige und effiziente Lösungen einsetzen, die aus dem Zusammenspiel von Erfahrung, dem Können unserer Mitarbeiter und dem partnerschaftlichen Austausch mit unseren Kunden erwachsen.
  • Neugier und Leidenschaft neue Wege suchen und Innovationen dynamisch vorantreiben. Bestehendes stellen wir infrage und entwickeln Erfolgreiches konsequent weiter – kreativ, aber immer mit einem Ziel vor Augen und mit einer guten Portion Pragmatismus.
  • jede Aufgabe als individuelle Herausforderung betrachten, die wir aktiv angehen. Wir kombinieren dafür unsere Schnelligkeit und Flexibilität bei Entscheidungen mit der Offenheit und Integrität. Das macht uns besonders. Als Inhaber geführtes Unternehmen gehört für uns ein nachhaltiges wirtschaftliches Handeln und die Übernahme von sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung zu unserem Selbstverständnis.

Strategie und langfristige Ziele

In unseren Unternehmensleitlinien stellen wir den Erfolg unserer Kunden, unsere Mitarbeiter und damit den Erfolg des Unternehmens in den Mittelpunkt. Im Fokus unseres Handelns steht der Kunde. Um nachhaltigen Erfolg unseres Unternehmens zu gewährleisten, verpflichten wir uns, die Qualitäts- und Bedarfsanforderungen des Kunden durch ein hohes Maß an Flexibilität jederzeit erfüllen zu können und richten unsere Geschäftspolitik entsprechend aus.

Unsere strategischen Unternehmensziele sind:

  • Nachhaltiger und langfristiger Geschäftserfolg

  • ​Standort- und Arbeitsplatzsicherung

  • Bedarfsorientierte und dabei flexible Erfüllung der Kundenwünsche

  • Kontinuierliche Qualifizierung der Mitarbeiter zur Gewährleistung stabiler Prozesse

  • Ausbau des Expertenwissens in den Geschäftsfeldern

Die SA 8000 Zertifizierung

Der wesentliche Kern des Standards SA8000 ist die Überzeugung, dass Bedingungen an allen Arbeitsplätzen an den allgemein anerkannten Menschenrechten ausgerichtet werden. SA8000 ist ein umfassender, weltweiter Standard für Auditierung und Zertifizierung der unternehmerischen Verantwortung. Wir möchten unseren Kunden und anderen Interessengruppen die Wahrnehmung sozialer Verantwortung aufzeigen sowie alle rechtlichen Bestimmungen für Verträge und Prozesse. Das Management übernimmt hierfür die Verantwortung.

Grundsatzerklärung – Firmenphilosophie

Die Rieger-Logistik GmbH hat als zertifiziertes und inhabergeführtes Unternehmen die soziale Verantwortung Ihrer Mitarbeiter, vor allem in den Bereichen Sauberkeit, Hygiene und Arbeitssicherheit übernommen, sowie Leitlinien entwickelt, um die Einhaltung der erhobenen Standards permanent einzuhalten. Betriebsinterne Verantwortliche wurden beauftragt, regelmäßig die standardisierten Verfahren auf Aktualität zu überprüfen und deren nachhaltige Durchführung zu gewährleisten. Als Grundlage jeglicher betrieblicher Entscheidungen und Handlungen zählen die geltenden Vorschriften von Gesetz, BAP-Tarifvertrag, Berufsgenossenschaft und TÜV als Zertifizierungsstelle nach SA 8000:2014.

Hauptleitlinien des Unternehmens:

  • Keine Kinderarbeit
  • Keine Diskriminierung, Belästigung oder Mobbing
  • Keine Zwangsarbeit oder Disziplinarmaßnahmen
  • Keine Unterschiede bei Entlohnung oder Umgangston
  • Kein Verbot der personellen Vereinigungsfreiheit
  • Zertifizierung

Die Einhaltung der Leitlinien wird gewährleistet durch:

  • Themenbezogene Schulungen der Führungskräfte und der Belegschaft
  • Regelmäßige interne und externe Audits
  • Einen organisierten Ablauf der Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Springer
  • Einheitliche Formularvorlagen
  • Präventive Risikobewertungen der Arbeits- und Umgangsweisen
  • Festlegung von Standardabläufen in Verfahrensanweisungen mit ggf. zugehöriger Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Zuordnung von Verantwortungsbereichen und Kommunikationsebenen anhand von Organigrammen, hierzu zählen das TopManagement bestehend aus den Geschäftsführern, Prokuristen und Betriebsleitern, das SocialPerformanceTeam (SPT) mit den Interessenvertretern, SA 8000-Beauftragten und Datenschutzbeauftragte, das Health&SafetyCommittee (HSC) bestehend aus Ersthelfern, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsarzt und Beauftragte zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM), sowie ggf. Krankenkassenvertreter.

Durch das Zusammenspiel langjähriger Erfahrung, personelles Engagement und Fachkompetenz zeichnet sich die Rieger-Logistik GmbH für Zuverlässigkeit, Flexibilität, Modernität und Fairness gegenüber Arbeitnehmern und Kunden aus.

Moderner und zuverlässiger Logistikdienstleister – über unser Unternehmen

Die Rieger-Logistik GmbH wurde im Jahr 2001 von den Eheleuten Jürgen und Kathi Rieger als Einzelunternehmen in Hämelerwald bei Lehrte gegründet. Zu dieser Zeit war das Unternehmen noch als Logistik-Service Rieger bekannt und beschäftigte 13 Mitarbeiter im Rewe-Lager in der Fortunastraße 8 in Hämelerwald, dem damaligen Hauptsitz der Firma.

Im Jahr 2009 wurde die Rechtsform des Unternehmens und in diesem Zusammenhang auch der Firmenname in die Rieger-Logistik GmbH geändert (*6). Zeitgleich stieg die Tochter des Geschäftsführers mit in das Familienunternehmen ein. Inzwischen ist Frau Stefanie Rieger als Prokuristin für die Firma tätig. Am 01.08.2016 konnte Herr Holger Püngel für die Erweiterung der Geschäftsleitung gewonnen werden.

Mittlerweile ist die Rieger-Logistik GmbH an drei Standorten (Hämelerwald, Peine und Sievershausen) vertreten und beschäftigt im Durchschnitt 280 Mitarbeiter/innen im Bereich lagerlogistische Dienstleistungen. Seit 2018 befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens in Peine.

Ein vertrauenswürdiges und zuverlässiges Verhältnis zwischen der GmbH, ihren Auftraggebern und den Mitarbeitern ermöglicht dem Unternehmen eine zukunftsgesicherte Auftragslage. Durch stetiges Optimieren der internen Prozesse gelingt es der Firma, modern und professionell aufzutreten, sowie sich im Wettstreit mit anderen Dienstleistern hervorzuheben.